Individuelle Kundenbetreuung, keine Lösung von der “Stange”, Dokumente sorgfältig ausgearbeitet ohne überflüssiges Beiwerk 1    Einleitung 1.1  Zweck und Geltungsbereich 1.2  Ausschlüsse des Anwendungsbereiches 1.3  Aufbau des Qualitätsmanagement-Systems 1.4  Regeln des Verteil- und Änderungsdienstes 1.5  Verbindlichkeitserklärung der Geschäftsleitung   3    Organisation und Verantwortlichkeiten 3.1  Firmenprofil 3.2  Organigramm 3.3  Leitung der Organisationseinheiten 3.4  Unternehmensphilosophie 3.5  Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten 2    Qualitätspolitik 4      Qualitätsmanagement-System 4.1   Allgemeine Anforderungen 4.2    Dokumentationsanforderungen 4.2.1 Allgemeines 4.2.2 Qualitätsmanagement-Handbuch 4.2.3 Lenkung von Dokumenten 4.2.4 Lenkung von Aufzeichnungen 5     Verantwortung der Leitung 5.1   Verpflichtung der Leitung 5.2   Kundenorientierung 5.3   Qualitäts-Politik 5.4   QM-Planung 5.4.1 Qualitäts-Ziele 5.4.2 Qualitätsplanung 5.5   Verwaltung 5.5.1 Verantwortung und Befugnis 5.5.2 Beauftragter der obersten Leitung 5.5.3 Interne Kommunikation 5.6   Managementbewertung 5.6.1 Allgemeines 5.6.2 Eingaben für die Bewertung 5.6.3 Ergebnisse der Bewertung 6      Management der Mittel (Ressourcen) 6.1    Bereitstellung von Mitteln 6.2    Personal 6.2.1 Allgemeines 6.2.2 Fähigkeit, Bewusstsein und Schulung 6.3    Einrichtungen  (Infastruktur) 7    Produktion und Dienstleistungsrealisierung 7.1   Planung der Realisierungsprozesse 7.2   Kundenbezogene Prozesse 7.2.1 Ermittlung der Anforderungen an das Produkt 7.2.2 Bewertung der Anforderungen an das Produkt 7.2.3 Kommunikation mit dem Kunden 7.3   Entwicklung 7.3.1 Entwicklungsplanung 7.3.2 Entwicklungseingaben 7.3.3 Entwicklungsergebnisse 7.3.4 Entwicklungsverifizierung 7.3.5 Entwicklungsvalidierung 7.4   Beschaffung 7.4.1 Beschaffungsprozess 7.4.2 Beschaffungsangaben 7.4.3 Verifizierung von beschafften Produkten 7.5   Produktion und Dienstleistungserbringung 7.5.1 Lenkung der Produktion/Dienstleistung 7.5.2 Validierung der Prozesse zur Produktion 7.5.3 Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit 7.5.4 Eigentum des Kunden 7.5.5 Produkterhaltung 7.5.6 Lenkung von Überwachungs- und Messmitteln 8    Messung, Analyse und Verbesserung 8.1   Allgemeines 8.2   Überwachung und Messung 8.2.1 Kundenzufriedenheit 8.2.2 Internes Audit 8.2.3 Überwachung + Messung von Prozessen 8.2.4 Überwachung und Messung von Produkten 8.3   Lenkung von fehlerhaften Produkten 8.4   Datenanalyse 8.5   Verbesserung 8.5.1 Ständige Verbesserungen 8.5.2 Korrekturmaßnahmen 8.5.3 Vorbeugungsmaßnahmen Hanbuch Gliederung (Auszug): ISO EN DIN 9001:2008 Der Zertifizierungsprozess schliesst mit einem zeitlich befristeten Zertifikates durch unabhängige Zertifizierungsstellen wie TÜV, DEKRA, DQS, Bureau Veritas ab. Internen und externen Audits  Voraussetzung für eine erfolgreiche Zertifizierung. Vielen Dank für Ihr Interesse! Sind Sie an weiteren Informationen interessiert? --> dann folgen Sie bitte dem Link! mouse over mouse over Beispiel: VA  Verfahrens- /Prozessanweisung AA  Arbeitsanweisung PA  Prüfanweisung FO  Formular